Fast 60 Mitglieder des PV-Triathlon Witten versammelten sich in der Sportlerklause in Stockum zur diesjährigen Mitgliederversammlung.

1. Vorsitzender Jobst Pastor konnte zum Auftakt der Versammlung auf ein - bei einem 700 Mitglieder großenVerein mit zahlreichen Aktivitäten nicht verwunderlich - lebhaftes Vereinsjahr zurückblicken und sich mit Verlauf und Entwicklung zufrieden zeigen: "Dank an alle, dass wir so gut darstehen! In der Gruppe des Gesamtvorstandes konnten wir wieder alle Aufgaben und Fragen lösen."

Ein Sportangebot an sieben Tagen in der Woche, eine zufriedenstellende Kassenlage wie auch ein stabil-gutes und vertrauensvolles Verhältnis zu allen Sponsoren führte Jobst Pastor als weitere wichtige Pfeiler des PV an. Neben den Triathlon-Sportarten "Schwimmen", "Radfahren" und "Laufen" erfreuen sich auch Angebote wie "Pilates", "Athletik" und "Aqua-Fitness" großen Zuspruchs.- allein die angebotenen Kinderschwimmkurse besuchten 600 Wittener Kinder und Erwachsene.

Eine "Baustelle" habe der PV, gute Trainer für den Jugend- und Nachwuchsbereich zu finden, aber auch weiteren Nachwuchs zu werben. "Das G8-System der Gymnasien und Gesamtschulen hat uns viele Talente gekostet", so Jobst Pastor.

Von allen Seiten beleuchteten die Mitglieder die vereinbarte Kooperation mit dem TTW. In der diesjährigen Saison werden Athleten beider Vereine unter der Startgemeinschaft "Triathlon Witten" in den Triathlon-Ligen an den Start gehen, für den 16. März ist ein gemeinsames Lauftraining geplant.

Keine Probleme bereitete auch der Tagesordnungspunkt "Neuwahl des Vorstandes". Mathias Hölscher beendete zwar seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit als Geschäftsführer des PV, für ihn wurde Steffi Meckel in dieses Amt gewählt. Ansonsten stellte sich der komplette Vorstand zur Wiederwahl. Die Mitgliederversammlung sprach der neuen Führungsmannschaft dann auch ohne Gegenstimme unter Enthaltung der Kandidaten das uneingeschränkte Vertrauen aus.

Ebenfalls mit großem Dank der Versammlung wurden Matthias und Martina Bergner als Coaches der Bundesliga-Teams verabschiedet. Beide werden aber weiterhin in der Organisation der BuLi tätig bleiben.

Nach dem Rückblick der Ausblick: am 22. April findet der Herbeder Kinderlauf statt. Die Läufer kommen am 29. September beim Ruhrtalmarathon und am 10. Dezember beim Wittener Weihnachtslauf zu ihrem Recht.

v.l. Mathias Hölscher, Jobst Pastor (1. Vorsitzender), Christian Meckel (Sportmanager), Bärbel Herrmann (Kassierer), Silke Wienforth (2. Geschäftsführer), Steffi Meckel (1. Geschäftsführer). Nicht auf dem Foto Bernd Pitschak (2. Vorsitzender)

Vorstand 2018

Vorstand 2018

   

nächste Veranstaltung  

Wittener Weihnachtslauf

09.12.2018 - 10:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung


Der erste Start findet statt in 2017


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse