Manchmal bringt hartes Training auch positive Begleiterscheinungen mit sich: drei Nachwuchshoffnungen des PV-Triathlon NRW-Jugendkader durften jetzt das schlechte Wetter in Witten hinter sich lassen und zu einem Trainingslager in den sonnigen Süden Europas düsen. Für Luca Fahrenson sowie Max und Lukas Meckel ist es nach einem Klimalehrgang Anfang Januar im portugiesischen Quarteiera bereits das zweite Trainingslager in diesem Jahr.
 
Welch ein Unterschied: Vor Ort in Can Picafort auf Mallorca wurde das PV-Trio mit frühlingshaften Temperaturen und viel Sonnenschein empfangen. Während sich Lukas Meckel, der seit Anfang Februar 2019 auch das Essener Sport- und Tanzinternat besucht, auf dem Hinflug eine starke Erkältung eingefangen hatte und nur wenig trainieren kann, läuft das Trainingsprogramm für Luca Fahrenson und Max Meckel in allen Disziplinen nach Plan. Neben dem Training haben das neue Landestrainerteam des NRWTV mit Landestrainer Andy Bullock und Stützpunkttrainer Dennis Krönkemeier ein Auge darauf, dass die Schule nicht zu kurz kommt: letzten Freitag schrieben Max Meckel und Luca Fahrenson pünktlich um 07:45 Uhr eine Mathematik-Leistungskurs-Klausur.
   

nächste Veranstaltung  

13. Wittener Ruhrtal Marathon

28.09.2019 - 09:00 Uhr

   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse