Andreas Kapka und Julia Rudack gewinnen Ak bei Westdeutscher Waldlaufserie
Als eine der Auftaktveranstaltungen der Laufsaison versteht sich auch die Westdeutsche Waldlaufserie in Essen. Veranstalter TUSEM Essen bietet eine Runde auf einem breiten befestigten Waldweg durch den Lührmannwald an der Essener Margarethenhöhe. 'Highlight' auf jeder Runde ist ein Anstieg über 26 Höhenmeter. Neben dem Jedermannlauf über zwei Runden mit insgesamt 4.200 Meter führt der Hauptlauf über fünf Runden mit insgesamt 9.700 m. Der Empfehlung von Andreas Kapka, Trainer des PV-Triathlon Witten, mindestens einem Wettkampf im Monat zu bestreiten, folgte in Essen auch Julia Rudack, Ironman-Finisherin 2016 in Barcelona. Mit Erfolg: sowohl Julia Rudack wie auch Andreas Kapka gewannen beide ihre Altersklassen in 46:11 min. bzw. 44:12 min. Am kommenden Samstag folgt der zweite Teil der Waldlaufserie.
Bettina Nick holt Platz 9 in Haltern
Genau 10 km betrug dagegen die Strecke beim Lauf um den Haltener Stausee. Bettina Nick finishte in schnellen 50:41 Minuten als 9. W50.
Neujahrslauf wurde nachgeholt - Fam. Mankiewicz läuft über drei Runden
Beim 'nachgeholten' Neujahrslauf am Phoenixsee in Dortmund - der ursprünglich eine Woche zuvor geplant und wegen Glatteis verschoben werden musste - galt es, in 90 Minuten soviele Runden á 3,25 km zu laufen, wie Gusto oder Kondition reichten. Thomas und Svea Mankiewicz (Foto) machten den Test über drei Runden. Während Thomas Mankiewicz nach 48:08 min. über die Ziellinie lief, finishte seine Frau Svea in 1:03:27 Std.

MankiewiczTuS Neujahrslauf PhoenixDO2017

MankiewiczTuS Neujahrslauf PhoenixDO2017

   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse