Laufen in der Dunkelheit ist nicht erst möglich, seit es die beleuchtete Inlinerbahn am Kemnader Stausee gibt, sondern bereits seit 15 Jahren auch an der Regattabahn in Duisburg. Die Strom- und 20170917 Lichterlauf Duisburg
20170917 Lichterlauf Duisburg
Unterhaltskosten werden finanziert durch die großzügige Unterstützung von Privatsponsoren, aber auch durch die Einnahmen des jährlichen Lichterlaufs. Mit 380 Männern und 190 Frauen fand die 15. Auflage auch in diesem Jahr wieder großen Zuspruch.
Laufen und die Stromkosten finanzieren wollten in diesem Jahr auch ein Quartett vom PV-Triathlon Witten, das in Duisburg am Samstag um 20:45 Uhr über die 10 km lange Strecke an den Start ging. Mit hervorragenden Zeiten und Platzierungen hielten die PVler die Fahne der Ruhrstadt hoch: Pascal Czollmann lief die Strecke unter 40 Minuten und verpasste mit seinem 4. Platz in 39:35 min. sogar 'Bronze'. Auf Platz 5 in ihrer Altersklasse W40 lief Nermin Cartilli in schnellen 49:25 min.
Aufs Treppchen durften die beiden weiteren PVlerinnen: Cordula Lippe konnte sich nach langer Wettkampfpause direkt über Platz 2 in der W60 freuen, den sie sich mit einer Zeit von 57:30 min. verdiente. Ingelore Köster setzte noch eins drauf und gewann, angefeuert von den PVlern, mit einem Sprint auf den letzten Metern Platz 1 der W70 in 1:09:19 Std.
   

nächste Veranstaltung  

Wittener Weihnachtslauf

10.12.2017 - 10:00 Uhr

Zur Ausschreibung


Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse