Ganz Deutschland stöhnt unter der Hitze und sehnt sich nach Sonne, Strand und Meer. Während viele Sportler ihre Aktivitäten gegen Null laufen lassen, gingen 82 Ultraläufer an den Start des erstmals in Bönen ausgetragenen 6-Stunden-Laufes. Die Hitze setzte den Teilnehmern vor allem in den letzten Stunden arg zu, weshalb der Veranstalter für ausreichend Kühlung gesorgt und an der Strecke viele Stationen mit Schwämmen und Wassereis platziert hatte.

Die Wittener Farben vertrat Anke Libuda vom PV-Triathlon Witten. Als Marschroute hatte sich die PVlerin 'Fünf Stunden gleichmäßig laufen, die letzte Stunde dann nochmal mit Temposteigerung' zurechtgelegt. Für Anke Libuda lief es im wahrsten Sinne des Wortes gut: obwohl die PVlerin noch ihre Beine von der Deutschen Trail-Meisterschaft über 64 km vor zwei Wochen spürte, konnte sie das geplante Tempo halten. Nach  sechs Stunden und insgesamt 64,8 km finishte die Ausdauerspezialistin aus der Ruhrstadt als Zweite der Frauen und Erste der W35. Siegerin wurde Sonia Isabel Göbel vom TV Frisch auf Lennep mit 67,3 km, Bronze ging an Kirsten Althoff (LSF Münster) mit 64,7 km.
   

nächste Veranstaltung  

12. Ruhrtal Marathon

29.09.2018 - 09:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung


Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse