Burglauf Kemnade - auch die diesjährige Auflage des Volkslaufes zugunsten muskelkranker Kinder wurde ein Erlebnis! Laufmentor Peter Krawczyk hatte sich mit (s)einer Gruppe aus drei ehemaligen Laufanfängern (Winfried Diehl sowie Silke und Marco Schönefeld) zum Ziel gesetzt, die 10 km unter einer Stunde zu laufen. Das gründliche Aufbautraining zahlte sich auch an dieser Stelle aus: die kleine Gruppe lief nach 56 Minuten - natürlich lächelnd - auf dem Innenhof der Wasser Burg Kemnade ins Ziel.

Auch Eva Poell strahlte mit der Sonne um die Wette: die PVlerin blieb mit ihrer Zeit von 1:09 Std. deutlich unter ihrer Vorjahreszeit von 1:13 Std. Begeisterter Empfang auch für Marion Kell (1:13:59), Stefan Cohaupt, Ulrike Bonnert und Stepfanie Hoffmann (alle 1:14) und Cordula Kuchnia (1:18) - die meisten aus dem diesjährigen Anfängerkurs liefen erstmals einen Volkslauf über 10 km. 

Als Belohnung gönnte sich die fröhliche Laufgruppe frische Paella, Kaffee und Kuchen.

Kemnader Burglauf 20180826

Kemnader Burglauf 20180826