Köster Ingelore
Köster Ingelore
Große Resonanz in Läuferkreisen fand auch in diesem Jahr wieder der Blumensaat-Lauf in Essen. Trotz der nicht so angenehmen Wetterbedingungen mit Nieselregen und 2 Grad Außenstemperatur gingen über die angebotenen 10 km und dem Halbmarathon über 1000 Starter ins Rennen.
Top-Ergebnisse erzielten bei diesem Lauf die Athleten vom PV-Triathlon Witten: Über 10 km
David Schönherr drückte über der Halbmarathondistanz seinen Stempel auf: in 1:12:02 Std. wurde der PVler Erster des Gesamtfeldes! Ingelore Köster und Nermin Cartilli nahmen gemeinsam die 21,1 km unter die Füße. Erklärtes Ziel: finishen unter 2:30 Stunden. Das PV-Duo verpasste das gesetzte Zeitziel zwar knappg, dennoch liefen die beiden PV-Athleten mit einer Zeit von 2:32:25 Std. lächelnd ins Ziel. Ingelore Köster holte sich mit dieser Zeit den ersten Platz der W70, Nermin Cartilli belegte Platz 11 der W40. Auf dem Laufprogramm für die beiden stehen jetzt der Silvesterlauf Werl/Soest und die Laufserie Duisburg.
Tolles Comeback für Jan Stratmann: der PV-Rückkehrer ließ über die 10 km ebenfalls alle Starter hinter sich und finishte in 31:33 min.!
Herzlichen Glückwunsch an alle Starter!
   

nächste Veranstaltung  

Wittener Weihnachtslauf

09.12.2018 - 10:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung


Der erste Start findet statt in 2017


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse