Ein Läufer-Trio vom PV-Triathlon Witten stellte sich mit dem Start beim "Halve Marathon" am Strand der niederländischen Nordseeküste einer ersten großen sportlichen Herausforderung des noch jungen Neuen Jahres.
Die 21,1 km lange Strecke führte für Björn und Tochter Marit Lehmann - sie war kurzfristig für den verletzten Thomas Schmidt eingesprungen - sowie Anke Retzlik durch Wald und Dünen hin zum tiefen Sand des Nordseestrandes. Ein mehr als erfrischender Wind mit 54 km/h, in Böen auffrischend bis 80 km/h, begleitete das Wittener Trio.
 
 
"Bei den heftigen Böen hattest du dann das Gefühl, einfach nur zu stehen. Es war wirklich ein eindrucksvoller Lauf gegen den Wind und ein tolles Erlebnis!",", berichtet Björn Lehmann im Ziel. Vor ihm waren Marit Lehmannin in 2:15 Std. und Anke Retzlik in 2:22 Std. ins Ziel gelaufen. Björn Lehmann rundete das gute Abschneiden der kleinen PV-Gruppe in 2:31 Std. ab.
 
 
 
   

nächste Veranstaltung  

Herbeder Kinderlauf

07.04.2019 - 11:00 Uhr

Zur Ausschreibung


Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse