Wahrlich kein ideales Wetter am zweiten Sonntag im Januar, um bei einem Volkslauf zu starten. Kein Problem jedoch für Andrea Halbe. Die Athletin vom PV-Triathlon Witten ging zusammen mit rund 300 Gleichgesinnten an den Start des 4. Lauf am Förderturm in Bönen.
 
Bei sprichwörtlichen "Schmuddelwetter" inklusive starkem Gegenwind ging es über fünf Kilometer bis zum Wendepunkt am Flugplatz Heeren und zurück zum Start-/Zielbereich. Petrus konnte der PVlerin keinen Strich durch die Rechnung machen: Andrea Halbe lief die 10 km unter 50 Minuten und mit einer Zeit von 49:16 min. auf den dritten Platz der W50.
   

nächste Veranstaltung  

13. Wittener Ruhrtal Marathon

28.09.2019 - 09:00 Uhr

   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse