Der Citylauf in Kirchende und der Hüttenlauf in Hattingen stellten für die Läufer vom PV-Triathlon Witten die bevorzugten Ziele für den Start über 10 km dar. Beim 16. Herdecker Citylauf bestätigte sich die Tendenz zur Kurzstrecke. Der Grund ist wohl beim anspruchsvollen Streckenprofil zu suchen. Die meisten Teilnehmer nahmen daher die 5 km-Strecke unter ihre Füße. Lina und Anne Kawalek hielten die PV-Fahne hoch und finishten knapp an Podestplätzen vorbei in 21:57 min. bzw. 23:44 min. als Vierte bzw. Sechste U18.
 
Über 10 km hatte dagegen Marcel Rexin (Foto) die Nase vorn und lief die anspruchsvollen Kilometer nach 46:10 min. als 5. M40 nach Hause. Nils Brüchert-Pastor folgte in 49:52 min. noch unter 50 min.-Grenze. Dann wurde es Zeit für die erste PV-Läuferin: Andrea Halbe hatte es gerade noch rechtzeitig zum Start geschafft und nutzte die erste Runde, um sich erst einmal warm zu laufen. "Dann lief es aber", so die PVlerin, die schließlich als Schnellste ihrer Altersklasse in 50:57 min. auf den ersten Platz lief. Es sollte nicht das einzige "Gold" des Tages bleiben: Anne Heibing überzeugte in 56:47 min. als Schnellste der W65.
 
Hüttenlauf Hattingen entlang alter Industriekulisse
 
Erfolge auch beim Hüttenlauf in Hattingen: PVlerin Lina Franczyk lief über 5 km als schnellste Frau des Gesamtfeldes nach 20:06 min. über die Ziellinie. PV-Trainer Andreas Kapka hatte über 10 km wieder die Nase vorn und finishte in 46:59 min. als Zweiter der M60. Als weiteres Ergebnis hat die Uhr Zeit und Platz von Winfried Diehl mit 57:15 min. und dem siebten Platz seiner Altersklasse festgehalten. Alle anderen Ergebnisse der PVler registrierte die etwas chaotische Zeitnahme leider nicht.
 
   

nächste Veranstaltung  

13. Wittener Ruhrtal Marathon

28.09.2019 - 09:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung


Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse