Am kommenden Sonntag findet in Grimma im Rahmen des Muldental-Triathlons der vierte von fünf Wettkämpfen der 1. Triathlon Bundesliga 2017 statt, gleichzeitig auch die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Elite über die Sprintdistanz. Sowohl das Damen- als auch das Herrenteam des PVT möchte in Grimma dort anknüpfen, wo sie beim letzten Rennen in Tübingen aufgehört haben – unter den TOP 10. „Mit Yasmijn van de Burg aus den Niederlanden und Benito Lopez aus Spanien starten zwei  frische Athleten und ich bin auf ihre Leistungen gespannt, wenn alles gut läuft sollten sie das Team gut unterstützen können.  Zusätzlich freue ich mich das Lazlo Tarnai, der in Tübingen sensationell den dritten Platz erreichen konnte, erneut für uns am Start steht“, so der Ausblick von Teamchef Matthias Bergner.
 
Neben der Debütantin van de Burg aus den Niederlanden werden bei den Damen erneut Annika Vössing und Katharina Krüger an den Start gehen, die beide in Tübingen mit soliden Leistungen überzeugen konnten. Komplettiert wird das Damenteam von der starken Schwimmerin Neiske Becks, die zusammen mit ihren drei Teamkolleginnen auf dem anspruchsvollen Kurs in Grimma versuchen wird alles aus sich herauszuholen. Dabei wird es auf eine ausgeglichene Leistung ankommen, denn sowohl das Schwimmen in der Mulde, das Radfahren mit einem kurzen und steilen Anstieg, als auch das Laufen mit Kopfsteinpflasterpassagen in der Innnenstadt halten einige Schwierigkeiten bereit.
 
Bei den Herren schickt Bergner ein internationales Team ins Rennen. Neben dem Spanier Lopez und dem Ungarn Tarnai werden Tom Havekes (NED), Daniel Baekkegard (NOR) und Lars Klinkenberg (GER) die Farben des PVT vertreten und hoffentlich eine ähnlich gute Leistung wie in Tübingen abrufen: „Um den siebten Platz zu wiederholen müsste schon alles perfekt laufen, aber eine Platzierung zwischen dem achten und zehnten Platz könnte realistisch sein“, so der zuversichtliche Teamchef.  Gelingt erneut eine einstellige Platzierung, so ist auch eine Verbesserung in der Tabelle um ein bis zwei Plätze möglich, wodurch man sich auch hier näher an die TOP-10 heranschieben könnte.
 
 IMG 20170807 WA0009
IMG 20170807 WA0009
   

nächste Veranstaltung  

Wittener Weihnachtslauf

15.12.2019 - 10:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung


Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Keine Termine
   

Kurse