2. Bundesliga: Renning Elischer mit Platz 2 in Verl

Der vierte und damit vorletzte Wettkampf der 2. Bundesliga Nord in Verl erwies sich als kein gutes Pflaster für die Herren des Champion-System Teams Witten, obwohl Renning Elischer mit dem zweiten Platz in der Einzelwertung überzeugen konnte. Denn für das restliche Team verlief der Tag aufgrund eines Sturzes und einer Disqualifikation nicht wie erhofft. Am Ende reichte es nur zum 8. Platz in der Teamwertung.

Nach dem mit 600 m verkürzten Schwimmen sah es zunächst noch gut aus für das Campion-System Team, denn alle Athleten waren in Schlagdistanz und fanden sich nach einigen Kilometern auf dem Rad im großen Hauptfeld wieder. Dort war das Tempo nicht besonders hoch, sodass das Feld die ganze rechte Straßenseite ausfüllte, was Tom Havekes zum RenningVerhängnis wurde: „Es war ausdrücklich verboten über die Mittellinie zu fahren, aber es war sehr eng und ich musste in einer Situation leider auf die linke Fahrbahnseite ausweichen. Dummerweise hat dies ein Kampfrichter gesehen und mich sofort disqualifiziert.“ Auch für Sven Bergner lief das Rennen nicht wie erhofft: „Kurz vor dem Wechsel konnte ich mit zwei Athleten absetzen und einen kleinen Vorsprung herausfahren. Beim Radabstieg stürzte dann aber eine meine Fluchtkollegen und holte mich mit vom Rad. Mir ist glücklicherweise nichts passiert, trotzdem verlor ich etwa eine halbe Minute“. Diese Zeit konnte Bergner nicht mehr zulaufen und überquerte auf dem 38. Platz die Ziellinie. Es gab aber auch erfreuliches aus Wittener Sicht zu berichten, denn die übrigen Starter schlugen sich sehr gut. Allen voran Renning Elischer, der mit einer Laufzeit von 15:12 Minuten über die 5 Kilometer auf den zweiten Platz stürmte: „Damit bin ich natürlich super zufrieden. Jetzt freue ich mich riesig auf die DM nächste Woche!“ Sein Bruder Fynn-Rasmus Elischer kam nach einem soliden Rennen genau eine Minute später als 23er ins Ziel und Brodie Gardner zeigte seine bisher beste Leistung in der Saison und landete auf dem 49. Platz.

Da die Disqualifikation mit Platzziffer 86 bestraft wurde reichte es trotzdem nur zum 8. Platz in der Tageswertung. Damit rutscht das Champion-System Team Witten auch in der Gesamtwertung etwas nach hinten und ist jetzt auf dem 6. Platz. Der letzte Wettkampf in der 2. Bundesliga Nord wird am 25.8. in Krefeld ausgetragen werden.

Fotos hier

Drucken E-Mail