Herbeder Kinderlauf großer Erfolg

Mittlerweile gehört der von der Herbeder Werbegemeinschaft ausgerichtete "Herbeder Kinderlauf" schon zum festen Bestandteil der Herbeder Frühjahrskirmes. Rund 100 Kinder trafen sich am "Platz an der Schmiede", um eine vom Alter abhängige Strecke "um die Wette" zu laufen. Organisatorin Lilo Frigge-Dümpelmann vom PV-Triathlon Witten zeigte sich mit der 4. Auflage des Herbeder Kinderlaufes sehr zufrieden: "Das Wetter hat zum Glück gehalten und die vielen Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache!" Dies bestätigte Till-Niklas Arling mit einem Lächeln: "Es hat richtig Spaß gemacht und beim nächsten Mal möchte ich wieder dabei sein".
Vom Start weg führte der Kinderlauf auch in diesem Jahr wieder durch die zunehmend belebte Meesmannstraße bis zu einem Wendepunkt und zurück Richtung Start. Die Kleinsten (Jahrgang 2003 und jünger) brauchten "nur" 200 m zurücklegen, während die Ältesten (Jahrgang 1993 und 1994) stramme 1.500 m unter die Füße nehmen mussten. Aufregend war's für die Kleinen allemal, aber auch und vor allem für die Eltern und Großeltern, die ihre Schützlinge begeistert anfeuerten. Nach "getaner Arbeit" und der Siegerehrung mit einem kleinen Präsent für jede Läuferin und für jeden Läufer gehörte dann wieder den Karussels die ganze Aufmerksamkeit der Kinder.

Drucken