Um zu erfahren, was sich hinter dem Kürzel „PV“ in unserem Vereinsnamen verbirgt, müssen wir zunächst in die Geburtsstunde unseres Vereins zurückblättern.

Schon seit vielen Jahren pflegt die Stadt Witten kulturelle Aktivitäten mit der französischen Partnerstadt Beauvais, insbesondere über den Partnerschaftsverein. Hierbei entstand im Sommer 1987 die Idee, in Witten anlässlich des SPD-Festes auf dem Hüllberg einen Triathlonwettkampf zu organisieren.

Schnell waren die 138 Startplätze vergeben. Der 1. Wittener Triathlon am 5. Juli 1987 war trotz einiger Anlaufschwierigkeiten ein voller Erfolg und führte dazu, dass mit voller Begeisterung noch in der darauffolgenden Woche der PV-Triathlon Witten gegründet wurde. Die Abkürzung „PV“ erinnert auch heute noch an den Partnerschaftsverein.

Aus den sieben Gründungsmitgliedern hat sich bis heute einer der erfolgreichsten Triathlonvereine Deutschlands entwickelt. Die Mitgliederzahl hat im Jahr 2003 die Marke von 550 aktiven und passiven Mitgliedern überschritten und liegt stabil bei über 700.  

Zu verdanken ist dieses nicht nur den Triathleten, sondern auch der großen Laufgruppe und dem Schwimmsportbereich, der weitere Standbeine des Vereins darstellen. Seit einigen Jahren hinzugesellt hat sich noch eine kleine, aber sehr aktive Radsportabteilung.

Traditionell liegt das Hauptaugenmerk des Vereins auf dem Triathlonsport. Schon sehr früh hat sich der Verein dafür entschieden, dem Publikum neben dem Breitensport auch Spitzensport zu bieten.

Sehr sorgfältig wurde von Richard Gutt, dem damaligen sportlichen Leiter im Spitzensport, von Anfang an eine schlagkräftige Mannschaft aufgebaut. Wert gelegt wurde dabei auf eine gesunde Mischung von guten internationalen wie heimischen Athletinnen und Athleten. Als dann im Jahr 1996 die ersten deutschen Meisterschaften im Mannschaftssport ausgetragen wurden, konnten sich die Herren sofort als Sieger eintragen. Diesen Titel haben wir mehrere Jahre erfolgreich verteidigen können.

Auch die Damen haben nach zunächst zwei Vizetiteln nun drei Meistertitel gesammelt. Hinzu kommt bei ihnen noch der Titel eines Mannschaftseuropameisters aus dem Jahr 1998. Dem Wittener Publikum wird dieser attraktive Sport in den vergangenen Jahren durch den Bundesligaendkampf in Witten-Herbede präsent gemacht. Neben der tollen sportlichen Leistung liegt der besondere Reiz vor allem in der möglichen Nähe zu den Topstars der internationalen Triathlonszene.

Leider spaltete sich im Jahre 2003 eine große Gruppe Triathleten vom PV-Triathlon Witten ab, darunter der damalige Bundesliga-Kader des "Asics-Team". Mit Geduld, Augenmaß und ruhiger Hand baute der Vorstand wieder eine neue Mannschaft auf, die in einem Durchmarsch innerhalb kurzer Zeit wieder ihren Platz in der 1. und 2. Bundesliga fand. Der PV-Triathlon Witten ist somit seit langem wieder in verschiedenen Ligen von der Landesliga bis zur Regionalliga vertreten.

Basis für derartige Erfolge ist der solide Unterbau des Vereins. Zahlreiche Breitensportler aller Leistungsstärken nehmen jährlich in Ligaveranstaltungen oder an Einzelstarts teil. Begleitet werden sie durch ausgebildete Trainer, die darauf achten, dass sich jeder innerhalb seines Leistungsniveaus bewegt. Feste Trainingszeiten, insbesondere für Lauf- und Schwimmeinheiten, bilden das Gerüst für eine lange Saison.

Gute Tradition ist auch das alljährliche Trainingslager im Frühjahr. Dort werden im sonnigen Süden eifrig Radkilometer gesammelt. Im Trainingslager hat jedes Mitglied im Verein die Möglichkeit, seine Trainingsgruppe zu finden oder einfach nur entspannt Rad zu fahren.

Den wohl größten Anteil der Mitglieder bilden aber unsere Jugendlichen. Ihnen gilt unsere besondere Aufmerksamkeit. Besonders wichtig ist uns, den Kindern zunächst eine schwimmspezifische Grundlage zukommen zu lassen. Hierzu werden zahlreiche Trainingsmöglichkeiten unter Anleitung erfahrener Trainer angeboten. Im Alter zwischen 9 – 12 Jahren wird dann unter Anleitung spielerisch mit dem Einstieg in den Triathlonsport begonnen. Unterstützt wird das Training durch mehrere Talentsichtungen im Jahr. Erste Wettkämpfe folgen, bevor dann im Rahmen der Nachwuchsliga die Möglichkeit besteht, sich mit anderen zu messen. Wie wichtig diese Nachwuchsarbeit nicht nur für den Verein, sondern insbesondere auch für die Jugendlichen ist, ist leicht an dem „gewissen Glanz“ in den Augen der Kinder zu erkennen. Verdient haben sich dieses Leuchten die zahlreichen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer(innen), ohne deren Engagement diese Arbeit nicht zu leisten wäre.

Nicht zu vergessen unsere PV-Laufgruppe. Sie umfasst rund 200 Aktive, trifft sich von Januar bis Dezember dreimal in der Woche zum Laufen und reist auch gerne zu Laufveranstaltungen vom 5 km-Lauf über Halbmarathon bis zu Marathon- und Ultraläufen im In- und Ausland. Die Laufgruppen werden von erfahrenen Mentoren in dem jeweiligen Wohlfühltempo geleitet. Ein bis zweimal jährlich starten wir Anfänger-Laufkurse für (auch absolute) Neueinsteiger. Ziel der Gruppe: "Lächelnd ins Ziel".

In den letzten Jahren wurde das Angebot im Breitensport kontinuierlich erweitert. Schwimmkurse für Mädchen und Jungen ab 4 Jahren, Aqua-Fit, Walking, Stretching und Krafttraining runden das Angebot des PV-Triathlon ab.

   

nächste Veranstaltung  

11. Ruhrtal Marathon

30.09.2017 - 09:00 Uhr

Zur Ausschreibung
Zur Anmeldung

Der erste Start findet statt in


   

kommende Termine  

Category Image
Goch Triathlon
So 27.08.2017
Nachwuchs Cup
Category Image
Riesenbeck Triathlon
So 27.08.2017
Regionalliga Frauen
Category Image
Vreden Triathlon
Sa 09.09.2017
Regionalliga Frauen, Nachwuchs Cup
Category Image
Ratingen Triathlon
So 10.09.2017
Oberliga