Talentiade am 26.03.2011

Nachdem am letzten Wochenende die Jugendlichen des PV Triathlon Witten den Sprung in den Landeskader schafften, stellten sich nun auch die jüngeren Athleten der Talentsichtung des NRW Triathlonverbandes. Pünktlich gegen 09:00 Uhr fiel in Werne–Nordkirchen der erste Startschuss für die Schüler/innen A und B zur Qualifikation der Landesauswahl. Es galt mindestens fünf (B- Schüler/innen) bzw. sechs (A-Schüler) von acht Normen zu bestehen. In der ersten Norm wurde die Fähigkeiten der Lauftechnik im Lauf ABC überprüft. Anschließend folgten der 60 Meter–Lauf und je nach Jahrgang ein 1 km-, 2km- oder 3km- Lauf.
Im zweiten Abschnitt wurden die Dehnfähigkeit und die Athletik der jungen Sportler von den Landestrainern überprüft, im dritten und letzten Abschnitt absolvierten die Triathleten die 50m und 200m bzw. 400m Schwimmstrecken. Tim Siepmann, Lars Rose und die jüngste Teilnehmerin Rena Siepmann des PV Triathlon schafften die ihnen gestellten hohen Normen. Aber auch die anderen Athleten mit Hannah und Luisa Pitschak, Lara Hermann, Jana Welter und Tim Schellberg, die nur knapp an den Normen scheiterten, wurden für ihre Bemühungen belohnt: Alle anwesenden Athleten werden zu einem Lehrgang des NRW TV eingeladen!

Drucken E-Mail